Spenden

Neuigkeiten

 

9. Juni 2021

Ein Park zu Ehren Jacob Teitels: Lebendige Geschichte am Standort der Waldorfschule in Berlin-Mitte

Das Engagement der Freien Waldorfschule Berlin-Mitte wird belohnt: Der Park an ihrem Standort erhält im Rahmen eines Festakts am 4. Juni 2021 den Namen von Jacob Teitel, um die Erinnerung des Viertels als Zentrum jüdischen Lebens in Berlin aufrecht zu erhalten. „Jacob Teitels Vision war eine Gesellschaft, in der Solidarität und Empathie über Stigmatisierung und […]

13. November 2020

Wir haben Großes vor

Wir haben Großes vor Das Berliner Seminar für Waldorfpädagogik bildet seit über 30 Jahren Lehrerinnen und Lehrer für die Waldorfpädagogik aus. Die Absolvent*innen arbeiten heute bundesweit in Waldorfschulen und begleiten Kinder auf ihrem Weg der Selbstwerdung. Und es könnten jährlich noch mehr sein, denn die Nachfrage nach diesem sinnstiftenden Studium, ist hier in Berlin groß! […]

12. November 2020

Geschichte zum Neubau: Visionen zusammen entwickeln

Die Idee eines neuen Gebäudes fällt nicht vom Himmel: Seit 2002 nutzt das Seminar einen Mobilbau auf dem Gelände der Freien Waldorfschule Berlin-Mitte. Das Berliner Büro der Freunde der Erziehungskunst hat hier ebenfalls eine Heimat gefunden. Inzwischen ist der Bau jedoch in die Jahre gekommen. Seit Jahren gibt es keine Standgenehmigung mehr für das Gebäude. […]

10. November 2020

Waldorf im Zentrum: Gestern – heute – morgen.

Seit 2001 nutzt die freie Waldorfschule Berlin-Mitte als freier Träger in Erbpacht den prominenten Standort in der sogenannten Spandauer Vorstand zwischen Gormannstraße, Steinstraße, Alte Schönhauser Allee und Weinmeisterstraße. Das 1,5 Hektar große Schulgelände beherbergt in einer herausragenden denkmalgeschützten Schularchitektur aus den Anfangsjahren der DDR Zeit von 1950-53 neben der Halbtagsgrundschule mit angegliederten Hort auch eine […]